Giger / Arnold übernehmen in Triengen

Jetzt ist es offiziell. Der bisherige Trainerassistent Ruedi Giger übernimmt die erste Mannschaft des FC Triengen. Es ist dies bereits das zweite Engagement des 57-jährigen, nachdem er die Surentaler in der Saison 2009 erfolgreich in die 3. Liga führte. Zwischenzeitlich assistierte er zusammen mit Maik Barthel das Team und durfte auch da grosse Momente feiern.

Mit Beat Arnold wird ihn ein Bekannter der regionalen Fussballszene zur Seite stehen. Beat Arnold wohnt in Triengen und weiss wie man erfolgreich Fussball spielen kann. Als langjähriger 1. Liga Torwart des FC Sursee, später als Trainerassistent in Sempach und zuletzt Haupttrainer der 2. Mannschaft in Willisau, bringt er das notwendige Know How mit.

Giger/Arnold ist das Wunschduo der Vereinsleitung. Die beiden werden die Werte des Vereins wieder vermehrt in diese junge Mannschaft einbringen. Es ist ein Neuanfang nach der langen Ära Barthel. Angesprochen auf die Zielsetzung für die zweite Saisonhälfte meint Ruedi Giger: “Aufgrund der Zäsur mit einigen qualitativen Abgängen, werden wir uns voll und ganz auf den Ligaerhalt konzentrieren müssen. Das erste Spiel am Sonntag, 24. März gegen den FC Schüpfheim dürfte dabei bereits richtungsweisenden Charakter haben”.