Junioren Team Surental- Gemeinsam stärker!

Der FC Triengen und der FC Knutwil gehen bei den älteren Jahrgängen schon lange einen gemeinsamen Weg. Mit den Senioren 30+ und den Senioren 40+ beweisen zwei Teams, dass dies ein kluger Entscheid ist. Denn nur so können verdiente Mitglieder dem Hobby nachgehen und bleiben so dem Club erhalten.

Jetzt ist die gemeindeübergreifende Fusion auch in der Nachwuchsabteilung Tatsache! Der FC Triengen und der FC Knutwil machen auf der Stufe 11er Fussball (A- bis C-Junioren) gemeinsame Sache. Dies darf aufgrund verschiedenster Entwicklungen in beiden Clubs als vernünftiger und nachhaltiger Entscheid betrachtet werden.

Es benötigte viele gute und ausdauernde Gespräche zwischen den Protagonisten beider Vereine, denn wie im richtigen Leben, hat alles zwei Seiten. Noch braucht es da und dort einzelne Feinabstimmungen, und die Entscheidungswege mögen manchmal noch zäh sein. Doch das zentrale Argument besticht mit seiner Klarheit: Nämlich den jungen Fussballern aus der Umgebung von Triengen und Knutwil eine komplette Spielmöglichkeit in der jeweiligen Mannschaftskategorie zu bieten. Denn wir wissen, mit lediglich 12 Spieler im Kader kann keine Meisterschaft gestartet werden.

Allen Funktionären, allen Trainern, den beiden Vorständen, den Spielern und auch den Eltern darf hier ein starkes Kompliment ausgesprochen werden. Wie so oft bei Fusionen dieser Art, benötigt es eine grosse Portion Vertrauen und Wille als Voraussetzung für ein gutes Gelingen!